Dienstag, 20. September 2016

Bunte warme Füßchen

Endlich habe ich die Zeit und Ruhe den Kleiderschrank für's Baby zu füllen. Nachdem ich einiges vom Knirps aussortiert habe, was sich als unpraktisch erwiesen hat und wir scheinbar doch mehr geliehen hatten als mir bewusst war sieht es in Babys Kleiderschrank momentan recht übersichtlich aus. Das kann natürlich nicht so bleiben.
So sind hier in den letzen Tagen schon so einige kleine Lieblingsteilchen entstanden... Hier ein "warme Füßchen"-Strampler nach dem Freebook von Yva R. Nach einem Tipp von Stjaerna habe ich direkt noch einen Zwickel mit eingebaut, damit auch um die Windel alles gut passt. Ob das nötig war kann ich hoffentlich erst in ein paar Wochen herausfinden ;) Außerdem hab ich mich für die Blumen-Applikation direkt noch von diesem wunderschönen Shirt inspirieren lassen.

Das Wickeljäckchen ist nach dem (abgeänderten) Raglanwickelbody-Schnitt aus dem neuen Buch von Pauline entstanden. Wenn ich mich recht erinnere waren solche Jäckchen mit die praktischsten Teile in Mini-Babys Garderobe. Das Jäckchen hab ich absichtlich schlicht gehalten, weil ich vor lauter bunt gemusterten und gestreiften Sachen ständig in Kombinationsschwierigkeiten komme... Nur auf die kleine Stempel-Applikation konnte ich dann doch nicht verzichten.

Beides ist übrigens Größe 50. Die hatte ich für den Knirps damals gar nicht genäht. Aber ganz am Anfang werden die Sachen hoffentlich passen.
 
Stoff: altes lila Shirt, Rest vom Stoffmarkt
Schnitt: Strampler Freebook warme Füßchen von Yva R. / Jäckchen nach Klimperklein
Verlinkt: Kiddikram, Handmade on Tuesday, DienstagsDinge, Creadienstag, kostenlose Schnittmuster, sew-mini

Kommentare:

  1. Die Sachen sind wunderschön! Ich freue mich auch schon darauf, fürs Baby zu nähen :)

    LG
    Karo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ja, das macht auch wirklich Spaß :)
      LG Rebecca

      Löschen