Mittwoch, 6. Juli 2016

PuppenMITmacherei 2016 - Das erste Treffen

Es ist soweit: Die PuppenMITmacherei startet in eine neue Runde. Nachdem die PuppenMITmacherei 2015 mir soviel Spaß gemacht hat war ich lange am überlegen, ob ich durch den geplanten Umzug und die anstehende Familienvergrößerung dieses Jahr wohl die Zeit finden würde wieder dabei zu sein.
Um ehrlich zu sein, ich bin mir immer noch nicht ganz sicher... Aber ich fang einfach mal an und schaue wie weit ich komme ;)

Viel weiß ich auch noch nicht über die Puppe, die in den nächsten Monaten hier entstehen soll. Was ich aber weiß ist, dass es eine Puppe für kleinere Kinder werden soll. Mit weicherem Körper und ohne Fusselhaare, die im Mund stören.

Und ich weiß, dass ich meine Puppe nach meinen Vorstellungen machen möchte, nicht nach einem festen Schnittmuster. Es wird sich also Vieles erst während des Schaffensprozesses ergeben :)

Zum Schluss möchte ich euch noch ein Bild von Toni zeigen, der/die (das ist immer noch nicht abschließend geklärt) mittlerweile einen festen Platz in der Familie einnimmt. Vielleicht wird die geplante Puppe ja vom Bauchbaby genauso ins Herz geschlossen werden...


 Verlinkt: PuppenMITmacherei 2016

Kommentare:

  1. Hallo Rivkah,

    Toni ist echt süß, ich finde das so toll, wenn Puppen geschlechterlos sind und die Kinder sich beim Spielen entscheidne können, ob sie gerade lieber eine Freundin oder einen Freund haben möchten.

    Ich schicke liebe Grüße

    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Scheint in dem Alter auch einfach noch nicht wichtig zu sein :) LG

      Löschen
  2. Hallo Rivkah,
    oh noch eine Bauchbabypuppe. So schön. Vielleicht schmeiß ich alle meine Ideen noch überBoard und mache doch lieber eine Babypuppe? Denn ein Bauchbaby gibt es nicht mehr, 3 sind mir genug ;). Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön, dass Du vorhast, wieder dabei zu sein! Du wirst ja sehen, wie alles läuft und vielleicht findest Du die Zeit. Nur kein Stress. Gerade, wenn man etwas so ganz Eigenes anfertigen will, braucht man Muße. Ich denke auch, dass sich da vieles erst beim Arbeiten ergibt...

    Liebe Grüße derweil,

    Caro

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rivkah,

    schön das du wieder dabei bist! Toni ist herzallerliebst :O) Toll das du dich diesmal an einem eigenen Püppchen versuchen willst.

    Liebe Grüße
    Ela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Rivkah, da wird ja spannend... noch eine Bauchbabypuppe! ;-)
    Liebe Grüße und alles Gute, Ulrike

    AntwortenLöschen