Donnerstag, 11. Juni 2015

Bethioua-Ringelshirt

Endlich hab ich es mal wieder gschafft, was für mich zu nähen. Diesmal ist es ein Shirt nach dem kostenlosen Schnitt Bethioua von Elke von Pulsinchen geworden. 


Der Stoff ist ein ziemlich schwerer Baumwolljersey, der sicher gut für ein Langarmshirt geeignet wäre. Macht sich aber auch als T-Shirt gut.


Am Halsausschnitt hab ich ein Bündchen aus dem gleichen Stoff angenäht. Die Ärmel und den Saum hab ich unversäubert gelassen, so dass sie sich aufrollen. Gefällt mir gut so...


Und wie immer ziert das ganze eines meiner selbst gedruckten Label :)
Den Schnitt gibt es übrigens neben der kostenlosen Version in Gr. S/M mittlerweile auch für die Gr. 34-54 hier zu kaufen.

Stoff: Ringeljersey aus der Stoffgalerie Leipzig
Schnitt Bethioua Gr. S/M

Kommentare:

  1. Super! Beim ersten Lesen war ich ja skeptisch, wie der Schnitt mit Ringeln wirkt, aber ich bin voll überzeugt, es wirkt super!

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir sehr gut! Sieht bequem und lässig aus :)
    lustigerweise habe ich mir gestern auch ein Ringelshirt genäht, aber für Fotos und Rums war's schon zu spät. Ich hab die Ringel nicht so toll getroffen wie Du :D hält die Farbe auf den selbstgedruckten Labeln gut?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Hab bisher nur 40 °C Wäschen getestet, und da hält die Farbe super :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hallo
    Vor ein paar tagen bin Ich hier gelandet! Sehr schoene dinge zauberst du, gefallen Mir sehr sehr gut. Auch deine labels. Wie stellst du die denn her? Gruesse,christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christina,
      vielen Dank!! Für die Labels hab ich mir Stempel aus Radiergummi geschnitzt und stempel damit Textilfarbe auf Baumwollwebband :)
      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen