Dienstag, 19. Januar 2016

Jeans-Upcycling mit kleinem Piepmatz

Für die Tochter einer Freundin wurde letztens eine Hose gewünscht. Nicht zu eng und nicht zu bunt waren die Vorgaben. Also hab ich mich für eine Frida entschieden, in Größe 104 mit ein bisschen mehr Nahtzugabe an den Seiten
Ich hab mal wieder eine alte Jeans recycelt, lila Jersey Bündchen dazu kombiniert und als kleinen Hingucken meinen Vögelchen-Stempel verwendet. Genau wie hier auf geringeltem Jersey, weil mir das schonmal so gut gefallen hat...
Vorne gibt es diesmal keine Taschen, aber für die Rückseite habe ich die Tasche der Jeans abgetrennt und genau so wieder aufgenäht. Ich mag den Look und Kinder brauchen ja immer irgendwo ne Tasche für die gesammelten Schätze :)
Und da mal wieder vergessen habe mein Label einzunähen musste es dann eben hinten drauf. Mag ich auch so.

Stoff: Upcycling
Schnitt: Frida 2.0

Verlinkt: Meitlisache, Kiddikram, Meertje, Handmade on Tuesday, DienstagsDinge, Creadienstag, Happy Recycling

Kommentare:

  1. Hach, diese Upcyclehosen sind immer wieder schön! Der Piepmatz gefällt mir auch richtig gut!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Dsa ist dir aber gut gelungen! Das Vögelchen ist allerliebst und nochmals das Tüpfelchen! Richtig schön und hat betsimmt für Begeisterung gesorgt.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Der Vogel ist echt ein super schöner Eyecatcher :-)
    Ich muss auch mal endlich mehr recyclen...
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen