Dienstag, 5. Januar 2016

Baby-Granny-Häkeldecke

Ich melde mich aus der Versenkung und wünsche allen, die ihr hier hoffentlich immer noch ab und zu vorbei schaut ein wunderbares neues Jahr!! Und ich dachte ich starte dieses Jahr mal mit einem Häkel-Post, bevor das gute Stück wieder in Vergessenheit gerät...
Eiiiigentlich sollte diese Decke für meinen Knirps entstehen. Aber irgendwie sind die fertig gehäkelten Quadrate dann in irgendeiner Schublade verschwunden und nicht wieder aufgetaucht. Erst als ich im Frühjahr zu einer vierwöchigen Zwangs-Nähpause verdonnert war hab ich die Sachen wieder rausgezogen und mich drangemacht sie endlich zusammenzunähen.
Im Nachhinein betrachtet war das im Vergleich zum Häkeln gar nicht mehr so viel Arbeit. Da Knirpsi nicht mehr im Krabbeldeckenalter ist und der Herr des Hauses die Decke "oma-mäßig" findet habe ich mich gefreut der Mama eines kleinen Babys damit eine Freude machen zu können.


Anleitung und Inspiration sind von hier.
Verlinkt: Meitlisache, Kiddikram, Meertje, Handmade on Tuesday, DienstagsDinge, Creadienstag

Kommentare:

  1. Irgendwann in meinem nächsten Leben kann ich auch häkeln und mache mal so eine Decke.. ich liebe Granny Squares... :-)

    LG Nunni

    AntwortenLöschen
  2. Lovely.
    Thank you for the pattern.
    I may use it one day.

    AntwortenLöschen
  3. "Oma-mäßig"???
    Also..... einen lieben Gruß an den "Herrn des Hauses", diese Decke ist gar nicht oma-mäßig, sondern wunderhübsch. ;) Wie schön, dass Du damit noch jemandem eine Freude machen konntest!
    Die Annette :)

    AntwortenLöschen
  4. Schade, dass die Decke so lange in der Schublade lag. Und OMA mäßig ist sie überhaupt nicht.
    Ich würde mich freuen, wenn Du sie auch auf meine Blogparty – Gehäkeltes & Gestricktes (rechter Button auf meinem Blog) verlinken würdest.
    LG – Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Ruth! Gern verlinke ich die Decke noch bei deiner Blogparty.
      Liebe Grüße
      Rebecca

      Löschen